Pasci's WebsiteAnzeige
Du bist als Gast auf dieser Site (fresh)
Suche in nach Mittwoch, 19. September 2018 
My SiteWeb-DesignGame-SessionGalleryLinksDownloadsTippsMitgliederbereichHilfe/Impressum

 Tipps
» Top 20 (Datum)
» Diverses
» Linux
   » Diverses
   » Kompilierung
   » Scripts/Automatisierung
» PC-Spiele

 Site-Statistik
Neuzugänge
keine neuen Einträge
Updates
keine geänderten Einträge

Einträge insgesamt
Bilder702
Downloads99
Links91
Tipps15

 
 MySQL-Datenbank-Sicherung
Mit diesem Script erfolgt eine wöchentliche Rotation des MySQL-Datenbank-Dumps (Sicherung). Nach einer Woche werden die alten Sicherungen überschrieben. Eine Anpassung ist natürlich ganz leicht in der Zeile Datei= möglich.

Dieser Script läuft auf einem SuSE-Linux 8.2-System, weshalb ich auch die entsprechenden rc_status-Features eingebunden habe.
#! /bin/sh
#
# Script für automatischen MySQL-Datenbank-Dump (Datenauszug)
#
# Version    : 1.00
# Autor      : Pascal Künzli, Umiken
# Erstellt am: 26. August 2003
# Geändert am: 27. August 2003
#

# MySQL-Informationen
Passwort="meinPasswort"
User="meinBenutzer"
DB="meineDatenbank"

# Sicherungsstruktur
Ziel="/Zielpfad/$DB"
Datei=`date +"%Y_%w"`.sql

# SuSE-Status
. /etc/rc.status

# Status-Init
rc_reset

# Meldung ausgeben
echo -n "Sicherung wird gestartet..."

# Sicherung durchführen
mysqldump -u $User -p"$Passwort" -B $DB -c -t -r $Ziel/$Datei

# Status ausgeben/Meldung abschliessen
rc_status -v

# Daten werden komprimiert
if test -e $Ziel/$Datei.gz
then
  # alte Sicherung löschen
  rm $Ziel/$Datei.gz
fi

rc_reset

# Meldung ausgeben
echo -n "Sicherung wird komprimiert (gz)..."
# Zippen (höchste Stufe = 9) - Grösse = 1:4
gzip -9 $Ziel/$Datei
# Status ausgeben/Meldung abschliessen
rc_status -v
Beachte, dass der gewählte Benutzer auch die Berechtigung hat, um auf diese Datenbank zuzugreifen. Sonst scheitert die Sicherung natürlich. Ein Eintrag in der /etc/crontab, welcher den Script jeden Tag (z.B. um 05:00 Uhr morgens) aufruft, würde in etwa so aussehen:
0 5 * * *       root    /data/shell/MySQL-save.sh
Dieser Script ist ziemlich statisch. Mit einer Erweiterung von Kommandozeilen-Optionen lässt er sich aber bestimmt viel flexibler einsetzen. Teile mir doch bitte mit, wenn Du den Script einerseits benutzt und andererseits verändert/angepasst hast.

Erstellt durch Pasci am 27.08.2003 - Aufrufe: 3194


 
 Top 10
Downloads
5602In the jungle, the mighty ju...
2147GPL GhostScript 9.14
2147GPL GhostScript 9.14
1637Yeti (Game)
1603Drum Machine
15867-Zip 9.20
15867-Zip 9.20
1576Raymond and his love for che...
1445In the rough
1422OpenTTD 1.4.2

Links
5988Radferien Mallorca
5751Live for Speed
4791SpeedTest
3707Schulthess Engineering
3605Dell Latitude D630c: V...
3454Dell XPS M1730: Vista-...
3396IEEE Registration Auth...
3276Weiterbildung.ch
3261ATI Radeon Real-Time-D...
3118AMARA Schmuck

 Anmeldung
Name:
Passwort:

Mitglied-Registrierung
Infos für Nicht-Mitglieder

© Copyright 2002-2018 Pascal Künzli, Wohlen (Schweiz) - pk_cms v1.0 RC5
Seite wurde innert 0.025 Sekunden generiert.