Pasci's WebsiteAnzeige
Du bist als Gast auf dieser Site (fresh)
Suche in nach Montag, 20. August 2018 
My SiteWeb-DesignGame-SessionGalleryLinksDownloadsTippsMitgliederbereichHilfe/Impressum

 My Site
» Aktuell (Top 10)
   » Top 20
   » History 2011
   » History 2010
   » History 2009
   » History 2008
   » History 2007
   » History 2006
   » History 2005
   » History 2004
   » History 2003
» Gästebuch
» Banner-Werbung
» Über mich
» Sitemap

 Site-Statistik
Neuzugänge
keine neuen Einträge
Updates
keine geänderten Einträge

Einträge insgesamt
Bilder702
Downloads99
Links91
Tipps15

 
 Titan Quest Demo
Vorwort
Titan Quest ist ein Action-Adventure das ähnlich wie Diablo funktioniert. D.h. man steuert seine Figur per Maus, bekämpft Feinde per Mausklick, sammelt neue Waffen, neue Rüstungsoptionen, Ringe, Amulete, Energie-Tränke, Gold und vieles mehr beim durchforsten der Level. Durch "Gespräche" werden Aufträge (Quests) entgegengenommen, die, wenn erfüllt, mit Erfahrungspunkten und/oder Gold belohnt werden.

Als begeisterter Diablo und auch Dungeon Siege-Spieler hat mich Titan Quest vor allem auch wegen der beeindruckenden Grafikpracht sowie der (teilweise übertriebenen) Physik-Engine beeindruckt. Nachdem ich nun die Demo durchgespielt habe, freue ich mich zum einen auf die Vollversion und zum anderen auf den Mehrspielermodus!

Die Demo
Von der Grafikpracht kann man sich anhand der Bilder einen ersten Eindruck verschaffen (live sieht's einfach atemberaubend aus!). Das Spiel hat aber auch seine Mängel. Die von den bekämpften Feinden liegen gelassenen Gegenstände sind teilweise schwer erkennbar. Die Hilfe mittels Alt-Taste die Gegenstände zu finden bzw. anzuzeigen, ist auch eher dürftig, da nicht alles angezeigt wird. Das Inventar wurde auch ein bisschen zu klein gewählt. Je nachdem muss man bereits nach einem Kampf wieder zurück zum Dorf, um die Waren gegen Gold einzutauschen. Obwohl ziemlich schnell die Portal-Funktion aktiviert ist (somit sind "Sprünge" zwischen den Dörfern möglich; auf dem "Feld" kann damit auch schnell zum nächsten Händler gewechselt werden und ggf. Energie-Tränke nachgekauft werden), ist dieser Punkt spätestens nach dem dritten Mal nervig und zeitraubend. Evtl. gibt's ja, wie bei Dungeon Siege, auch einen Last-Esel zu kaufen?

Gut gelöst ist die Auswahl bzw. der Austausch der Waffen oder Rüstungsgegenstände. Beim Überfahren des Gegenstandes im Inventar wird gleichzeitig der bereits genutzte mit allen wichtigen Werten angezeigt (siehe auch Bild 5).

Ich hoffe, es gibt noch eine Multiplayer-Version der Demo, womit man sich vom Kooperativ-Modus ebenfalls einen guten Einblick machen könnte.

Mein Eindruck
Grundsätzlich würde ich das Spiel jetzt schon kaufen. Ich bin dennoch gespannt, ob die oben aufgeführten Mängel noch verbessert werden. Im Forum der Hersteller-Site beklagen auch andere Demo-Spieler diese Punkte, weshalb ich doch die eine oder andere Verbesserung erwarte.


Screenshot(s)

Erstellt durch Pasci am 31.05.2006 - Aufrufe: 5049


 
 Top 10
Downloads
5601In the jungle, the mighty ju...
2140GPL GhostScript 9.14
2140GPL GhostScript 9.14
1634Yeti (Game)
1600Drum Machine
15807-Zip 9.20
15807-Zip 9.20
1573Raymond and his love for che...
1442In the rough
1413OpenTTD 1.4.2

Links
5969Radferien Mallorca
5738Live for Speed
4775SpeedTest
3689Schulthess Engineering
3597Dell Latitude D630c: V...
3447Dell XPS M1730: Vista-...
3389IEEE Registration Auth...
3268Weiterbildung.ch
3249ATI Radeon Real-Time-D...
3105openSUSE.org

 Anmeldung
Name:
Passwort:

Mitglied-Registrierung
Infos für Nicht-Mitglieder

© Copyright 2002-2018 Pascal Künzli, Wohlen (Schweiz) - pk_cms v1.0 RC5
Seite wurde innert 0.288 Sekunden generiert.